Lüneburger Heide

von Julia Voigt

Eine Vielfalt, die schlichtweg begeistert

Wunderschöne Heidelandschaften, urige Wälder, geheimnisvolle Moore, spannende Museen und unzählige Freizeitattraktionen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel – aufgrund ihrer Vielfalt zählt die Lüneburger Heide zu den schönsten und beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Möchten Sie alleine oder als Familie verreisen, steht Ihnen der Sinn nach Entspannung oder Abenteuer, wohnen Sie gerne luxuriös in einem Hotel oder fühlen Sie sich in einer gemütlichen Ferienwohnung wohler? In der Lüneburger Heide ist alles möglich.

Aller-Radweg im Aller-Leine-Tal
© Bad Bevensen Marketing GmbH

Action und Abenteuer in allen Variationen

Sogar Abfahrtsski können Sie in der Lüneburger Heide fahren – und zwar 365 Tage im Jahr, im Snow Dome in Bispingen. Der Snow Dome ist nur eines der außergewöhnlichen Highlights, mit denen die Lüneburger Heide begeistert. Weitere sind das berühmte Heide-Park Resort in Soltau, der Serengeti-Park in Hodenhagen, der VogelPark Walsrode und der Center Parcs Bispinger Heide. Die meisten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten finden Sie in der Erlebniswelt Lüneburger Heide, einer Tourismusregion im Zentrum der Lüneburger Heide.

Der Aller-Radweg im Aller-Leine-Tal
© Snow Dome Sölden in Bispingen GmbH

Wunderschöne Fachwerkstädte und spannende Museen

Teil der Erlebniswelt Lüneburger Heide sind die beiden beliebten Urlaubsregionen Aller-Leine-Tal und Vogelpark-Region. Außerhalb der Erlebniswelt Lüneburger Heide locken so wunderschöne Fachwerkstädte wie die 1.000-jährige Salz- und Hansestadt Lüneburg oder die Residenzstadt Celle, weiter östlich ist Uelzen für seinen Hundertwasser-Bahnhof bekannt und im Süden Gifhorn für sein Internationales Wind- und Wassermühlenmuseum.

Logo des Aller-Radwegs
© Lüneburger Heide GmbH

Zwei Naturparke und tausend Möglichkeiten, sich zu erholen

Nicht nur im Spätsommer, wenn die Heideblüte ganze Landstriche in ein weites violettes Blütenmeer verwandelt, lohnt sich ein Urlaub in der Lüneburger Heide. Die Naturparke Lüneburger Heide und Südheide begeistern Naturfreunde das ganze Jahr über. Wir haben für Sie die schönsten Touren für Reiter, Radfahrer, Wanderer und Nordic Walker zusammengestellt. Oder wie wäre es mit einer Kutschfahrt oder einer Ballonfahrt? Ein einzigartiges Erlebnis ist es auch, dem Schäfer bei seiner Arbeit mit den Heidschnucken zuzusehen. Zahlreiche Pauschalangebote überzeugen durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kleiner Spielplatz im Außenbereich
© Lüneburger Heide GmbH

Spannender Krimi als Hommage an die Landschaft

Eine Hommage an die sanfte Hügellandschaft der Lüneburger Heide ist der spannende Krimi »Ein Pferd im Kornfeld« von Marion Griffiths-Karger. Ausgerechnet zur Heideblüte wird im idyllischen Linderwald ein unliebsamer Einwohner ins Jenseits befördert. Der charismatische Kommissar Villa mietet sich im Dorfgasthof ein und nimmt die Ermittlungen auf. Dem Bürgermeister gefällt das gar nicht, denn es ist Hochsaison und zahlreiche Touristen bevölkern die Landschaft. Außerdem soll das Heidefest störungsfrei über die Bühne gehen. Die Kutschen sind geschmückt und die Heidekönigin wartet auf ihren Auftritt. Doch dann wird im Maislabyrinth noch ein Toter gefunden…

Das Buch »Ein Pferd im Kornfeld« bestellen: HIER klicken.

Wanderweg bei Schwarmstedt
© emons: Verlag

Mehr Ideen für dich

Bad Bevensen

Urlaub für Genießer

Bad Bevensen ist das einzige Mineralheilbad in der Lüneburger Heide. Der Ort ist daher vor allem …

Munster

Kleinstadt mit ländlichem Charakter

Munster am Heidefluss Örtze liegt fast genau zwischen Hamburg und Hannover mitten …

Walsrode

Wo Hermann Löns zuhause war ...

Die kleine Heidestadt Walsrode liegt im Süden der Lüneburger Heide. Der berühmte …