Amelinghausen

von Julia Voigt

Urlaubsort im Herzen der Lüneburger Heide

Du suchst einen schönen Urlaubsort im Herzen der Lüneburger Heide? Dann empfehlen wir Dir Amelinghausen – die »Krone der Heide«. Die Ortsbezeichnung Amelinghausen geht vermutlich auf den Bischof Amelung zurück, der als Bruder Hermann Billungs und Bischof zu Verden väterliche Erbgüter besaß und diese Amelinghusen nannte. Das nahe gelegene Archäologische Museum Oldendorf/Luhe stellt einen besonderen Bezug dazu her: Hier werden Funde aus den Gräbern ausgestellt.

Amelinghausen

Wahl der Heidekönigin

Einmalig ist auch die Zinnfigurenausstellung im Markthus in Amelinghausen. Hier siehst Du 57 Dioramen mit etwa 6.000 sorgfältig nach historischen Vorlagen bemalten Figuren aus allen Epochen. Ein weiteres Highlight im Markthus ist die Heideköniginnengalerie. Sie zeigt Dir, wer schon alles in der Geschichte des berühmten Heideblütenfestes von Amelinghausen den Titel der Heidekönigin trug – Jenny Elvers war wohl die bekannteste.

Heidekönigin Amelinghausen mit Hofstaat
Heidekönigin Amelinghausen mit Hofstaat. Foto: Victoria Glaser

Heideblütenfest als Volksfest

Das Heideblütenfest findet alljährlich eine Woche lang in der Augustmitte statt. Es ist das größte Volksfest im Landkreis. Zu den Höhepunkten gehören der Eröffnungsabend am Lopausee auf schwimmender Freilichtbühne inklusive Lasershow und Feuerwerk, die Wahl der Heidekönigin auf dem Kronsbergfestplatz mit abwechslungsreichem Programm sowie der anschließende große Festzug mit der neu gewählten Heidekönigin durch Amelinghausen.

Amelinghausen Heideblütenfest

Vom Theater bis zum Freibad

Aber nicht nur die Festwoche hält ein reichhaltiges Programm bereit. Über die ganze Saison finden Heimat- und Dorfabende, plattdeutsches Theater sowie der plattdeutsche Nachmittag Sittorßen statt, der von der Jungmännervereinigung der Heideböcke veranstaltet wird. Kennzeichen der gastfreundlichen Heidjer sind das rege Vereinsleben und die fröhlichen Feste wie z.B. der Frühlingstag am Sonntag vor Ostern oder die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte. Auch das Freizeitangebot kommt nicht zu kurz. Wie wär's z.B. mit einem Besuch im Waldbad?

Kind im Schwimmbad

Ab an den Lopausee!

In der näheren Umgebung von Amelinghausen gibt es eine Reihe von Landschaftsschutzgebieten. Besonders hervorzuheben sind das Natur- und Freizeitparadies Lopausee und Lopaupark mit dem Hochseilgarten, die Kronsbergheide, das Marxener Paradies und die Rehrhofer Heide. Außerdem gibt es in Amelinghausen und Umgebung bedeutende Zeugnisse der Vergangenheit, etwa Oldendorf/Luhe mit der Totenstatt oder Soderstorf mit seinen gut erhaltenen Gräberfeldern. Nicht weit entfernt ist auch die Schwindequelle, die zweitwasserreichste Quelle Niedersachsens nach der Ruhmequelle im Harz. Weil Mangan und Eisen mit Sauerstoff in Berührung kommt, schillert der Quellgrund bizarr in den Farben Rostrot, Schwarz und Türkis.

Lopausee bei Amelinghausen

Kontakt

Amelinghausen Touristinformation
Marktstraße 1
21385 Amelinghausen
Amelinghausen Touristinformation im Internet
Email senden

Telefon

04132 - 920943

Karte

Auf der Karte ansehen

Mehr Ideen für Dich

Landschaft bei Tangendorf, Salzhausen

Tangendorf

Kurze Wege zu Natur und Kultur

Die Landwirtschaft prägt den 800 Einwohner zählenden Ort Tangendorf in der …

Golfanlage Bad Bevensen, Altenmedingen

Altenmedingen

Urlaubsort mit dörflichem Charakter

Im Altenmedingen verbringen Sie erholsame Urlaubstage in einer dörflichen …

Dangenstorf, Landgasthof Rieger

Dangenstorf

Ruhe und Entspannung in ländlicher Idylle

Erholung in ruhiger ländlicher Atmosphäre finden Sie in dem kleinen …