Unterlüß

von Julia Voigt

Viel Wald und urige Heideflächen

Der relativ junge Ort Unterlüß in der Region Celle entstand durch den Bau der Bahnstrecke Hamburg-Hannover. Hier, mitten im einzigartigen 8.000 ha großen Lüßwald im Naturpark Südheide, können Sie wunderbar wandern und Rad fahren. Befestige Wege führen etwa nach Müden (Örtze), Eschede/Weyhausen, Hermannsburg und Hösseringen. Urige, urwüchsige Heideflächen und Kieselgurteiche sorgen im romantischen Wald für Abwechslung. Das Albert-König-Museum in Unterlüß ist ein kulturelles Highlight.

Kontakt

Gemeinde Unterlüß
Urwaldschneise 1
29345 Unterlüß
Gemeinde Unterlüß im Internet
Email senden

Telefon

05052 65-0

Karte

Auf der Karte ansehen

Mehr Ideen für Dich

Wriedel

Erkunden Sie die Heidelandschaft der Region

Wriedel ist ein hübscher Ort mitten im Heidegebiet zwischen Uelzen und Ameli …

Heimathaus in Neuenkirchen, Lüneburger Heide

Neuenkirchen – Schnuckendorf

Viel Ruhe, viele Schafe, viel Kunst

Ruhe, Erholung und Geselligkeit sind die Stärken der Gemeinde Neuenkirchen mit …

Egestorf, Urlaubsort Lüneburger Heide

Egestorf

Direkt am Naturpark

Landschaftlich wunderschön liegen Egestorf und seine Heidedörfer Döhle, Sahrendorf, …