Hankensbüttel

von Julia Voigt

Beliebter Luftkurort

Im staatlich anerkannten Luftkurort Hankensbüttel – rund 30 km von Gifhorn in der Südheide entfernt – in der Lüneburger Heide treffen Geschichte, Kultur und Naturschutz in interessanter Art und Weise aufeinander. Die abwechslungsreiche Landschaft mit Heide, Wald und Moor lädt zu ausgedehnten Rad- und Reittouren, Wanderungen und vor allem zum Verweilen und Erholen ein. Seine Sehenswürdigkeiten machen den Ort zum beliebten Ziel zahlreicher Gäste.

Die Kirche im Urlaubsort Essel

Kloster Isenhagen mit Klosterhofmuseum

Das ehemalige Zisterzienserkloster Isenhagen aus dem Jahre 1346 ist eines der sechs Heideklöster in Niedersachsen. Nach der Reformation wurde es in ein evangelisches Damenstift umgewandelt, was es auch heute noch ist. Umgeben von eindrucksvoller Klosterarchitektur mit Gängen und Kreuzgewölben, Kapitelsaal, Klosterkirche und gotischen Flügelaltar findet man im Klostermuseum Kunstschätze, Bücher und sakrale Relikte aus alter, vergangener Zeit.

Bockwindmühle in Rethem

Otter-Zentrum Hankensbüttel – lebendiges Naturerlebnis

Ein besonderes Erlebnis ist das Otter-Zentrum Hankensbüttel. Hier begegnet der Besucher dem vom Aussterben bedrohten Fischotter und seinen nahen Verwandten, dem Marder, Dachs und Hermelin hautnah in ihren Elementen. So manches Tier lässt sich dabei auch unter der Erde beobachten. Regelmäßige Schaufütterungen, Naturspielplätze und das Schlemm-Restaurant ergänzen das abwechslungsreiche Programm für Alt und Jung. 

Fachwerkhaus in der Südheide
© pixelio.de / René Lutz, http://www.pixelio.de

Auf Themenwegen und Pfaden wandern und radeln

In und um Hankensbüttel laden zahlreiche Themen-Wege und -Pfade zur Naturerkundung per pedes oder Rad ein. Auf der Entdeckerroute »Historische Kulturdenkmäler« gelangt man auf einer Strecke von 38 km Länge zu 18 Kulturdenkmälern der Samtgemeinde. Die Storchenrundroute vom Otter-Zentrum aus ist 57 km lang und führt über die Orte Knesebeck, Wahrenholz, Wesendorf und Langwedel informativ an sechs Storchennestern vorbei.

Die Minigolfanlage in Rethem im Aller-Leine-Tal
© pixelio.de / Gerd Pfaff, http://www.pixelio.de

Entspannung, buntes Treiben und aktive Erholung

Erholungssuchende finden in der Stadt Hankensbüttel verschiedene Orte und Angebote wie die ProBalance Salzkammer mit ihrer einzigartigen Salztherapie oder die Kneippanlage Hankensbüttel am Bohldammweg. Von Mai bis September bietet das Waldbad am Isenhagener See mit Sprungbrett und Rutsche, Volleyballfeldern, Spiel- und Liegewiese sowie dem Tretbootverleih gute Gelegenheit zur sportlichen Betätigung und aktiven Erholung.

Wanderweg bei Schwarmstedt

Mehr Ideen für Dich

Neetze bei Thomasburg, Elbufer-Drawehn

Thomasburg

Kleines Dorf mit historischen Zeitzeugen

Am Westrand des Naturparks Elbufer-Drawehn befindet sich der Ort Thomasburg. …

Wassermühle in Müden/Örtze

Müden an der Örtze

Alte Fachwerkhöfe, wunderschöne Heidekirche

Dem Alltagsstress entfliehen  – ankommen und sich wohlfühlen. Erleben …

Lopausee bei Amelinghausen

Amelinghausen

Urlaubsort im Herzen der Lüneburger Heide

Du suchst einen schönen Urlaubsort im Herzen der Lüneburger Heide? Dann …