Rethem (Aller)

von Julia Voigt

Natur an der Aller

Inmitten weiter Marschwiesen liegt am Unterlauf der Aller die Stadt Rethem. Der Name kommt von „Rietheim“ – „Dorf im Ried“. Zu Recht ist die Stadt so benannt, ist sie doch umgeben von ausgedehnten Waldungen und einsamen, unter Naturschutz stehenden Heidelandschaften wie dem Lichtenmoor. Wanderer, Angler und Pferdesportler kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Radfahrer.

Bockwindmühle Rethem
Bockwindmühle Rethem, © Forum Rethem e.V.

Windmühle und Aller-Radweg

Das regionale Radwegenetz ist mit dem Aller-Radweg verbunden. Teil des Aller-Radwegs ist die Überfahrt auf der historischen Fähre zwischen Otersen und Westen. Ein Wahrzeichen ist die restaurierte Bockwindmühle von 1593 direkt in einer Parklandschaft an der Aller. Die Mühle kann nach Absprache, auch in Zusammenhang mit einer Führung besichtigt werden.

Burghof Rethem, Aller-Leine-Tal
Burghof Rethem, © Reiner Dittmers

Kultur im Burghof

Wie auch die Bockwindmühle, Niedersachsens älteste Bockwindmühle, befindet sich auch der Burghof Rethem im Londypark, hinter dem denkmalgeschützten Rathaus direkt an der Aller. Der Burghof Rethem wurde auf den alten Grundmauern der ehemaligen Burg Rethem erbaut und ist das neue Veranstaltungszentrum der Region. Am Fluss entlang führt ein 8 km langer Naturlehrpfad mit 10 interessanten Stationen um das über 650 Jahre alte Städtchen herum. Die Tour beginnt und endet am Rathaus.

Kontakt

Urlaubsort Rethem
Lange Straße 4
27336 Rethem (Aller)
Urlaubsort Rethem im Internet
Email senden

Telefon

05165 989888

Karte

Auf der Karte ansehen

Mehr Ideen für Dich

Egestorf, Urlaubsort Lüneburger Heide

Egestorf

Direkt am Naturpark

Landschaftlich wunderschön liegen Egestorf und seine Heidedörfer Döhle, Sahrendorf, …

Heimathaus in Neuenkirchen, Lüneburger Heide

Neuenkirchen – Schnuckendorf

Viel Ruhe, viele Schafe, viel Kunst

Ruhe, Erholung und Geselligkeit sind die Stärken der Gemeinde Neuenkirchen mit …

Landschaft bei Tangendorf, Salzhausen

Tangendorf

Kurze Wege zu Natur und Kultur

Die Landwirtschaft prägt den 800 Einwohner zählenden Ort Tangendorf in der …