Celler Altstadt

von Julia Voigt

Celler Altstadt

Fast dreihundert Jahre lang war in Celle der europäische Adel zuhause – die Herzöge von Braunschweig-Lüneburg hatten hier ihre Residenz. Die Altstadt der ehemaligen Residenzstadt prägen über 450 restaurierte Fachwerkhäuser, eines schöner als das andere. Stadtrundfahrten und Führungen beginnen am Schlossplatz. Interessantes über die Geschichte der Stadt und der Region erfährst du im Bomann-Museum. Hier lässt es sich auch gemütlich im Café im Innenhof sitzen.

Celler Glockenspiel

100 Jahre Planung und Bauzeit waren nötig, bis das Glockenspiel am Celler Marktplatz 1973 erstmals ertönte. Heute ist es drei Mal täglich zu hören. Die Holzfiguren wiegen samt Aufbau 570 kg. Direkt am Markt lädt es Besucher zum Wochenmarkt (Mittwoch und Samstag) und zum gemütlichen Stadtbummel ein.

Die Kirche im Urlaubsort Essel
Glockenspiel in Celle

Urlaubsziel gefunden?

Ferienhof Knoop
2,5 km
Aller-Leine-Tal
32,0 km
Kreuger's Hof
32,3 km
Südsee Camp
35,3 km
Jugendherberge Hankensbüttel
37,3 km
Jugendherberge Bad Fallingbostel
37,6 km
Hof Hellmann
38,9 km
Drewes-Hof
41,9 km
Hotel Park Soltau
Hotel Park Soltau
⭐⭐⭐
44,5 km
Jürgenshof
44,6 km

Altstadt von Celle

Aus der Vogelperspektive sieht man Celles eindrucksvolle Altstadt mit Fachwerkhäusern aus fünf Jahrhunderten besonders gut. Und schön grün ist die Stadt auch: erholsame Spaziergänge ermöglichen der Schlosspark, der Französische Garten und der Heilpflanzengarten möglich.

Bockwindmühle in Rethem
Altstadt aus der Vogelperspektive

Das Celler Schloss

gilt als eines der schönsten Schlösser Norddeutschlands. Unser Tipp: Nimm an einer Kostümführung teil und erfahre so Amüsantes und Pikantes über das barocke Hofleben. Das Residenzmuseum ist auch gut für Kinder geeignet. Und das Schlosstheater ist Europas ältestes, regelmäßig bespieltes Barocktheater mit festem Ensemble.

Fachwerkhaus in der Südheide
Schloss Celle

Auf der Stechbahn in Celle fanden einst Turniere statt

Ein in den Boden eingelassenes Hufeisen erinnert noch heute an den tragischen Tod des Herzogs Otto der Großmütige im Jahre 1471. Das Wasserspiel fasziniert nicht nur Kinder. Und die Cafés, Restaurants und Geschäfte laden zum Verweilen und Bummeln ein.

Die Minigolfanlage in Rethem im Aller-Leine-Tal
Stechbahn in Celle

Kunstmuseum Celle

Das 24-Stunden-Kunstmuseum in Celle ist weltweit einzigartig. Wer hier alles besichtigen möchte, muss zwei Mal kommen – am Tag und in der Nacht. Am Tag präsentiert sich das Haus als klassischer Kunstraum, nachts übernimmt die Lichtkunst die Regie und lädt mit Klanginstallationen zu einem Rundgang rund um das Gebäude und durch die Umgebung ein.

Wanderweg bei Schwarmstedt
Kunstmuseum in Celle

Julias Tipp

Die Hengste des Landgestüts in Celle sind im Herbst bei der Hengstparade zu bestaunen. Aber auch zu anderen Jahreszeiten lockt ein Besuch: im Frühjahr beim Niedersächsischen Gartenfestival, beim Tag des Handwerks oder ganz romantisch beim Weihnachtsmarkt im Dezember.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Celler Altstadt

  1. Schloss Celle 0,3 km
  2. Landhaus Averbeck 13,7 km
  3. Erdölmuseum Wietze 17,1 km
  4. Hermannsburg 20,6 km
  5. Heideort Bergen 22,1 km
  6. Lindwedel 26,6 km
  7. Wildpark Müden 27,7 km
  8. Müden/Örtze 28,5 km
  9. Faßberg 30,4 km
  10. Essel 30,5 km

Kontakt

Celler Altstadt
Markt 14-16
29221 Celle
Celler Altstadt im Internet
Email senden

Telefon

05141 909080

Karte

Auf der Karte ansehen

Mehr Ideen für dich

Heidegarten Schneverdingen

Heideblütenstadt Schneverdingen

Heideblütenstadt mitten im Naturpark

Wunderschöne Heideflächen, mystische Moore und urige Wälder – wer Ruhe und …

Salzhausen

Heideort Salzhausen

Von hier aus die Lüneburger Heide erkunden

Perfekter könnte die Lage nicht sein für einen Urlaub in der Lüneburger …

Uelzen

Höhepunkt ist der Hundertwasser-Bahnhof

Die von Fachwerkbauten geprägte und einst zur Hanse gehörende Stadt hat eine …