Dorfmark

von Julia Voigt

Viel erleben, gut entspannen

Zentral im Städtedreieck Hamburg-Bremen-Hannover liegt der kleine Heideort Dorfmark unweit von Bad Fallingbostel. Obwohl er über die A27 und die A7 bestens zu erreichen ist, präsentiert er sich idyllisch und voller Charme. Alte Fachwerkhäuser, stille Winkel, viel Grün und zahlreiche lauschige Plätze kennzeichnen Dorfmark im Wiesental der Böhme. Hier lässt es sich wunderbar erholen und abschalten, durchatmen und auftanken – und wer möchte, findet aber auch ganz viel Abenteuer, Action und Spannung in der Nähe ...

Die Kirche im Urlaubsort Essel
© Dorfmark Touristik e.V.

Perfekter Urlaubsort für einen Familienurlaub in der Heide

Besonders Familien entscheiden sich für Dorfmark und die umliegenden Orte Mengebostel, Jettebruch und Riepe in der Lüneburger Heide, um ihren Urlaub hier zu verbringen. Heute machen wir eine Kutschfahrt zur Heidschnuckenherde mit rustikaler Verpflegung mit, morgen unternehmen wir einen Ausflug in das Heide-Park Resort Soltau oder in den Serengeti-Park Hodenhagen, übermorgen genießen wir die Landschaft des Naturparks Lüneburger Heide mit dem Fahrrad, zu Fuß oder gar auf dem Pferd.

Bockwindmühle in Rethem
© Dorfmark Touristik e.V.

Strandfest oder Shoppen? Beides ist möglich ...

Die Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten in und um Dorfmark sind vielfältig. Ein Höhepunkt in der Sommersaison ist das alljährlich am zweiten Augustsonntag stattfindende Strandfest. Es zählt mittlerweile zu den größten Volksfesten der Südheide und hat allerhand zu bieten, darunter einen Festumzug, Tanz- und Showvorführungen sowie ein Höhen-Feuerwerk mit bunter Wasserschau. Wer noch mehr Trubel sucht,  – oder gern shoppen gehen möchte –, ist schnell in Hamburg, Bremen und Hannover, oder auch in Celle und Lüneburg.

Fachwerkhaus in der Südheide
© Dorfmark Touristik e.V.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten des über 1.000-jährigen Ortes

Im Erholungsort Dorfmark mit seiner über 1.000-jährigen Geschichte ist der Dorfbrunnen »Grefel Dorjen« ein bekannter Platz. Der Brunnen mit seiner Skulptur ist Dorothea Grünhagen gewidmet, die abgeschieden in der Heide lebte und mit ihren originellen Eigenheiten ein Symbol für die Lebensart der Heidjer ist. Einen anderen Einblick in die Geschichte des Ortes gewinnen Sie bei einem Besuch der St. Martins Kirche. Kulturell ebenfalls sehr interessant ist das Museum der Achäologischen Arbeitsgemeinschaft im benachbarten Urlaubsort Bad Fallingbostel.

Die Minigolfanlage in Rethem im Aller-Leine-Tal
© Dorfmark Touristik e.V.

Skifahren oder Solewasser, Kloster oder Kakadu? Sie haben die Wahl

Andere Sehenswürdigkeiten sind etwa das Kloster Walsrode und die FloraFarm, beliebte Ausflugsziele sind auch die Soltau-Therme, der Weltvogelpark Walsrode sowie die Iserhatsche in Bispingen. Zweifellos vereint Dorfmark zweierlei: Erholung und Erlebnis. Genießen Sie die herzliche Freundlichkeit der Gastgeber und den dörflichen Charakter, den sich der kleine Heideort mit seinen 3.800 Einwohnern bewahrt hat, sowie den bunten Reigen an aufregenden und interessanten Attraktionen, die von hier aus bestens zu erreichen sind.

Wanderweg bei Schwarmstedt
© Weltvogelpark Walsrode, http://www.vogelpark-walsrode.de

Mehr Ideen für dich

Egestorf

Egestorf liegt direkt am Naturpark

Landschaftlich wunderschön liegen Egestorf und seine Heidedörfer Döhle, …

Heidefläche bei Undeloh

Heideort Undeloh

Mitten in der Heide

Auf sanft geschwungenen Sandwegen durch ein violettes Blütenmeer, vorbei an knorrigen Eichen, …

Lindwedel

Großstadtbesuch oder Naturerleben

Mitten in der Urlaubsregion Aller-Leine-Tal liegt der Ort Lindwedel, der zusammen mit …