Deutsches Pferdemuseum

In der Ausstellung gibt es allerhand zu entdecken

© Deutsches Pferdemuseum

... bis hin zur Gasmaske für Pferde

In der Reiterstadt Verden dreht sich im Deutschen Pferdemuseum alles rund ums edle Ross. Es gibt kaum ein Detail, dem sich das Museum nicht widmet. Begeben Sie sich auf einen Ritt durch die Geschichte des Pferdes und erfahren Sie alles vom Urpferd bis zum Reitfrack. Prunkgeschirre aus dem hannoverschen Marstall Anfang des 19. Jahrhunderts sehen Sie ebenso wie eine Gasmaske für Pferde aus dem Zweiten Weltkrieg.

Viel Historisches begegnet Ihnen im Pferdemuseum

© Deutsches Pferdemuseum

Ein Streifzug quer durch die Reit- und Fahrgeschichte

Die Kulturgeschichte des Reiten und Fahrens, der Pferdezucht und des Pferdesport präsentiert das Museum sehr spannend. Die Entwicklung der vielen Einsatzbereiche von Pferden wird gezeigt, dazu Reit- und Fahrausrüstungen aus verschiedenen Kulturen und Epochen, es gibt Modelle, Porzellanfiguren, Bücher und Gemälde. Handwerksberufe und antike Hochkulturen finden ihren Platz, ebenso das Ritter- und das Damenreitpferd.

Unternehmen Sie eine virtuelle Kutschfahrt

© Deutsches Pferdemuseum

Galoppieren Sie los, setzen Sie sich in den Damensattel ...

Es gibt nicht nur viel zu sehen, sondern auch hautnah zu erleben. Ein mechanisches Reitgerät verbunden mit einer Videoinstallation vermittelt einen Ausritt über die Verdener Rennbahn – gemütlich im Schritttempo. Probieren Sie den Sitz im Damensattel aus, steigen Sie auf den Kutschbock oder betrachten Sie die Umgebung mit Pferdeaugen. Der Besuch im Pferdemuseum ist spannend und abwechslungsreich und keinesfalls nur für eingefleischte Pferdeliebhaber geeignet.

Auch Kinder haben ihren Spaß im Pferdemuseum

© Deutsches Pferdemuseum

Die Angebote speziell für Kinder sind sehr beliebt

Spezielle Kinderstationen machen das Museum auch für die kleinsten Besucher interessant. Für Kinder finden regelmäßig Veranstaltungen wie Bastelnachmittage statt. Ständig wechselnde Sonderausstellungen sowie Fachvorträge zu hippologischen Themen ergänzen das Museumsangebot. Eine Führung macht den Museumsbesuch noch spannender – wahlweise werden sie Hochdeutsch oder Plattdeutsch angeboten.

Viel Gelegenheit zum schmökern gibt die Museumsbibliothek

© Deutsches Pferdemuseum

16.000 Bücher rund um Pferde und Reiten

Das Deutsche Pferdemuseum ist direkt neben dem Bahnhof in der ehemaligen klassizistischen Kavalleriekaserne von 1831 untergebracht. Gegründet wurde es um 1930, seine Selbständigkeit und seinen Namen erhielt es im Jahr 1956. Sein Wahrzeichen ist der vor dem Museum thronende originalgetreue Abguss des Tempelhüterdenkmals, das seit 1932 vor dem Landstallmeisterhaus in Trakehnen steht. Zum Museum gehört auch eine große Bibliothek mit über 16.000 Titeln rund ums Thema Pferd und Reiten.

Infoguide Lüneburger Heide

Kontakt:

Deutsches Pferdemuseum

Holzmarkt 9
27283 Verden (Aller)

Telefon: 04231-807140
Telefax: 04231-807160

E-Mail Internet

Service & Info:

PreiseZeiten

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Bauernhöfe Lüneburger Heidealle Bauernhöfe Lüneburger Heide

  • Hof Grafel
    4fewo Sterne
    Hof Grafel

    Hof Grafel

    Herzlich willkommen auf Hof Grafel, dem Bauernhof zum Wohlfühlen und Genießen mit Rumdum-Verpflegung in herzlicher, familiärer Atmosphäre.

    Hof Grafel

    Hof Grafel 2
    27356 Rotenburg/Wümme
    Telefon: 04261-3211

Diese Attraktionen könnten Sie auch interessieren

  • Magic Park Verden

    Magic Park Verden

    Magie und Zauberei im Magic Park in Verden bringen nicht nur Kinderaugen zum Leuchten.

    Lüneburger Heide

    Magic Park Verden GmbH

    Heideweg 3 - 7
    27283 Verden (Aller)
    Telefon: 04231-661110

  • Weltvogelpark Walsrode

    Weltvogelpark Walsrode

    Adler, Pinguin, Tukan & Co. – im Weltvogelpark Walsrode erleben Sie alle aus nächster Nähe.

    Erlebniswelt Lüneburger Heide

    Weltvogelpark Walsrode

    Am Vogelpark
    29664 Walsrode
    Telefon: 05161-60440

  • Bockwindmühle Rethem (Aller)

    Bockwindmühle Rethem (Aller)

    Niedersachsens älteste Bockwindmühle in Rethem an der Aller ist noch voll betriebsfähig.

    Aller-Leine-Tal

    Aller-Leine-Tal

    Am Markt 1
    29690 Schwarmstedt
    Telefon: 05071-8688

  • Häuslinger Rundwanderweg

    Häuslinger Rundwanderweg

    Genießen Sie die schöne Landschaft des Aller-Leine-Tals bei einer Wanderung.

    Aller-Leine-Tal

    Rethem (Aller)

    Lange Straße 4
    27336 Rethem (Aller)
    Telefon: 05165-989888

Buchtipps Lüneburger Heidealle Buchtipps

Perfekt sitzen, effektiv einwirken

Perfekt sitzen, effektiv einwirken

von Mary Wanless

Vermittelt wertvolle Tipps, wie man locker, aber sicher im Sattel sitzen kann, geschmeidig mitgeht und gefühlvoll, aber effektiv einwirkt. Für Anfänger ebenso wie für Durchschnittsreiter, die zu Könnern werden möchten.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 

Perfekt sitzen, effektiv einwirken bei amazon kaufen