Harry's klingendes Museum

von Julia Voigt

Die Geschichte mechanischer Instrumente

Ganz gleich, ob Sie selbst ein Instrument spielen oder sich einfach nur für Kultur und Geschichte interessieren, Harry's klingendes Museum in Schwarmstedt ist in jedem Fall einen Besuch wert. Das Museum zeigt mechanische Instrumente von ihren Anfängen bis 1920. Drehorgeln, Walzen- und Plattenspieldosen, Orchestrien und Reproduktionsklaviere zeugen noch von einer Zeit, bevor es Radios und Fernseher gab und in der Musik noch etwas ganz Besonderes war.

Die Kirche im Urlaubsort Essel
© Aller-Leine-Tal Tourismusregion, http://www.aller-leine-tal.de

Gehen Sie mit Ihren Ohren auf eine Reise in die Vergangenheit

Entstanden ist Harry's klingendes Museum aus der Leidenschaft heraus, historische Musikwerke zu sammeln, zu restaurieren und wieder funktionstüchtig zu machen. Das Museum kann nur im Rahmen einer Führung mit vorheriger Anmeldung besichtigt werden. Gönnen Sie sich und Ihren Ohren dieses einmalige und kostenlose Erlebnis. Wer möchte kann das Museum mit einer Spende unterstützen.

Bockwindmühle in Rethem
© Aller-Leine-Tal Tourismusregion, http://www.aller-leine-tal.de

Mehr Ideen für dich

Schloss Celle

Ein Schloss wie aus dem Bilderbuch

Idyllisch liegt das Schloss der Welfenherzöge im Zentrum von Celle, umgeben von …

Schloss Holdenstedt

Kultur und Köstlichkeiten unter einem Dach

Das ehemalige Herrenhaus südlich von Uelzen ist ein beliebtes Ausflugsziel …

Löschgeräte im Feuerwehrmuseum

Feuerwehrmuseum Marxen

Feuerwehrmuseum Marxen

Vom Ledereimer bis zum Tanklöschfahrzeug – im Feuerwehrmuseum Marxen im Landkreis Harburg …