Harry's klingendes Museum

von Julia Voigt

Die Geschichte mechanischer Instrumente

Ganz gleich, ob Sie selbst ein Instrument spielen oder sich einfach nur für Kultur und Geschichte interessieren, Harry's klingendes Museum in Schwarmstedt ist in jedem Fall einen Besuch wert. Das Museum zeigt mechanische Instrumente von ihren Anfängen bis 1920. Drehorgeln, Walzen- und Plattenspieldosen, Orchestrien und Reproduktionsklaviere zeugen noch von einer Zeit, bevor es Radios und Fernseher gab und in der Musik noch etwas ganz Besonderes war.

Die Kirche im Urlaubsort Essel
© Aller-Leine-Tal Tourismusregion, http://www.aller-leine-tal.de

Gehen Sie mit Ihren Ohren auf eine Reise in die Vergangenheit

Entstanden ist Harry's klingendes Museum aus der Leidenschaft heraus, historische Musikwerke zu sammeln, zu restaurieren und wieder funktionstüchtig zu machen. Das Museum kann nur im Rahmen einer Führung mit vorheriger Anmeldung besichtigt werden. Gönnen Sie sich und Ihren Ohren dieses einmalige und kostenlose Erlebnis. Wer möchte kann das Museum mit einer Spende unterstützen.

Bockwindmühle in Rethem
© Aller-Leine-Tal Tourismusregion, http://www.aller-leine-tal.de

Mehr Ideen für Dich

Schulmuseum Alte Dorfschule Bothmer

Schulmuseum »Alte Dorfschule Bothmer«

Schulzeit anno dazumal

Ältere Generationen fühlen sich vielleicht an ihre eigene Schulzeit erinnert, in dem …

Museumsbauernhof Wennerstorf

Museumsbauernhof Wennerstorf

Ein besonderer Schatz der Region

Wie schmeckt eigentlich Brot aus dem Lehmbackofen? Und was sind Ramelsloher Blaubeine? …

Rischmannshof Walsrode

Was ist eine Dönz? Und was ein Flett?

Unter hohen Bäumen befindet sich am Rande von Walsrode der Rischmannshof. Die …