Reittour Bienen-Route

von Julia Voigt

Rund um Wilsede und Undeloh

Die 30,8 km lange Bienen-Route führt Sie mitten durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, das für den Autoverkehr gesperrt ist und in dem Sie die Lüneburger Heide von ihrer schönsten Seite kennen lernen. Sie umrunden die Heidedörfer Wilsede und Undeloh. Am besten starten Sie diese Rundtour am Park- und Verladeplatz in Oberhaverbeck. Weitere gute Einstiegsmöglichkeiten sind auch Niederhaverbeck, Undeloh, Turnierplatz Sahrendorf sowie Döhle. Von Oberhaverbeck reiten Sie zunächst westwärts Richtung Sellhorn.

30,8 km durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide

Dann wendet sich die Bienen-Route um den Holzberg ein kurzes Stück nach Norden, bevor Sie erneut westwärts um die Döhler Fuhren reiten und so ins Auetal gelangen. Weiter geht es nun nördlich an Undeloh vorbei, bevor Sie nordöstlich von Undeloh nach Westen Richtung Hingstberg abbiegen. Die Route führt Sie über den Hingstberg und Westernhop südöstlich nach Ehrhorn. Von dort reiten Sie südwärts nach Niederhaverbeck und weiter zum Zielort Oberhaverbeck.

Sehenswürdigkeiten und Tourenkarte

Diese Bienen-Route führt Sie an viele Attraktionen der Lüneburger Heide heran, etwa an das Heidemuseum »Dat ole Huus« in Wilsede, das HeideErlebniszentrum in Undeloh und den größten zusammenhängenden Heideflächen Europas rund um Undeloh.

Eine interaktive Karte für diese und weitere Reittouren durch die Lüneburger Heide finden Sie HIER.

Mehr Ideen für Dich

Reiten im Naturpark Südheide

19 ausgeschilderte Touren

Der Naturpark Südheide nördlich von Celle ist ein tolle Reiterregion. Hier finden Sie ein …

Reittour »Heide-Wasser«

114 km-Tour voller Flüsse und Heide

Bei dieser Mehrtagestour »Heide-Wasser« reiten Sie von Embsen über Dehnsen und …

Reittour Amelinghausen

Rund 37 km auf dem Pferderücken

Die 37 km lange Reittour beginnt in Ehlbeck – ca. 6 km südwestlich von Amelinghausen