Heidegarten im Höpen

von Julia Voigt

130 Heidesorten bieten ein Blütenmeer

Eine eindrucksvolle und wunderschöne Heidefläche finden Sie nur wenige Minuten vom Stadtzentrum Schneverdingen entfernt. Hier, etwas nördlich der Heideblütenstadt und somit am südlichen Rand des Landschaftsschutzgebietes Höpen, gibt es einen eindrucksvollen Heidegarten. Das ganze Jahr hindurch blühen die rund 120.000 Pflanzen, ganze 130 verschiedene Heidesorten können Sie hier bewundern – eine kleine Sensation.

Die Kirche im Urlaubsort Essel

Den besten Blick hat man von der Aussichtsplattform

Im Mittelpunkt des kreisrund angelegten Gartens befindet sich ein Rondell, in dem rund 75 verschiedene Gartenheidepflanzen wachsen. Einen guten Blick auf die Anlage bietet sich von der Aussichtsplattform. Der Garten ist jederzeit öffentlich zugänglich. Empfehlenswert ist die Teilnahme an einer 2-stündigen geführten Wanderung, die eine Besichtigung des Heidegartens einschließt.

Bockwindmühle in Rethem
© Schneverdingen Touristik

Lernen Sie die Landschaft der Lüneburger Heide kennen

Heidekraut und Wacholderbüsche, Heidschnucken und Bienenzäune – all das finden Sie im Landschaftsschutzgebiet bei Schneverdingen. Nehmen Sie an einer Kutschfahrt teil oder wandern Sie auf eigene Faust auf Sandwegen vorbei an Buchweizenfeldern, filigranen Birken und markanten Wacholdern. Das typische Landschaftsbild der Lüneburger Heide vermittelt die Mini-Heidelandschaft, die am Heidegarten zusätzlich angelegt wurde.

Fachwerkhaus in der Südheide
© Schneverdingen Touristik

Mehr Ideen für dich

Gästeführering Hella Annecke

Gästeführerin Hella Annecke

Mit viel Herzblut und Engagement

Sie kennt die Lüneburger Heide wie ihre Westentasche! Wer sich Hella Annecke …

Hünen- und Hügelgräber

Eindrucksvoll sind die Sieben Steinhäuser

Eine der eindrucksvollsten und auch bekanntesten Gruppen von …

Heideblüte

Immer wieder ein Naturschauspiel

Klar, dass die Lüneburger Heide am beeindruckendsten ist, wenn das Heidekraut …