Gifhorn

von Julia Voigt

Idyllisch gelegen und weltbekannt

Idyllisch gelegen im Mündungswinkel der Flüsse Aller und Ise befindet sich im Süden der Urlaubsregion Lüneburger Heide die Stadt Gifhorn. Ihr Internationales Wind- und Wassermühlenmuseum

Die Kirche im Urlaubsort Essel
© Intern. Wind- und Wassermühlenmuseum Gifhorn

Jahrhundertealte Gebäude prägen das Stadtbild

Auf 800 Jahre Geschichte kann Gifhorn zurückblicken. Zeugnisse davon

Bockwindmühle in Rethem
© Touristinformation Gifhorn

Eine wahre Kostbarkeit – die russisch-orthodoxe Kirche

Die russisch-orthodoxe Kirche in Gifhorn ist zwar nicht historisch,

Fachwerkhaus in der Südheide
© Intern. Wind- und Wassermühlenmuseum Gifhorn

Erholen Sie sich in der wunderschönen Natur

Für Naturliebhaber ist Gifhorn ein idealer Ausgangspunkt. Typisch für

Die Minigolfanlage in Rethem im Aller-Leine-Tal
© Touristinformation Gifhorn

Gemütlich paddeln, gemächlich treiben lassen

Eine schöne Kanutour führt von Gifhorn nach Kästorf und zurück. Sie ist

Wanderweg bei Schwarmstedt
© Touristinformation Gifhorn

Mehr Ideen für dich

Verdener Dom Rosen

Reiterstadt Verden

Reiterstadt, Domstadt, Stadt an der Aller

Verden ist ein hübsches Städtchen in der Lüneburger Heide. Durch seine …

Walsrode

Wo Hermann Löns zuhause war ...

Die kleine Heidestadt Walsrode liegt im Süden der Lüneburger Heide. Der berühmte …

Rotenburg (Wümme)

Kleinstadtidylle nahe Bremen

Am westlichen Rande der Lüneburger Heide, nicht weit von Bremen