Hansestadt Bremen

von Julia Voigt

Hanseatisches Flair und kulturelle Schätze

Die Hansestadt Bremen fasziniert durch ihr norddeutsches, hanseatisches Flair. In kaum einer anderen Stadt ist dieses so schön mit kulturellen Schätzen, romantischen Straßenzügen und einer herzlichen Gastfreundschaft gepaart. Ob UNESCO-Weltkulturerbe, sympathische Stadtviertel, Shoppingmeilen oder Museen der Spitzenklasse – in Bremen gibt es viel zu entdecken. Und auch herrliche Parkanlagen hat die Stadt an der Weser zu bieten.

Schnoorviertel in Bremen

Straßenzüge mit Charme! Das Schnoorviertel ist Bremens ältestes Stadtviertel. Hier flaniert man zwischen Häusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Berühmt ist auch die Böttcherstraße. Sie steht unter Denkmalschutz und beherbergt Kunsthandwerkstätten, Museen, Gastronomie und besondere Läden. Photo: BTZ, Ingrid Krause

Die Kirche im Urlaubsort Essel
Das Schnoorviertel

Urlaubsziel gefunden?

Hof Grafel
38,8 km
Helms Hotel Rethem
Helms' Hotel
50,3 km
Hotel Röhrs
54,7 km
Landhaus Schultenwede
59,8 km
Jürgenshof
61,2 km
Hof Hellmann
62,1 km
Kutschfahrten Meyer
63,7 km
Jugendherberge Bad Fallingbostel
63,9 km
Ferienhof Scholbe
65,6 km
Aller-Leine-Tal
70,1 km

Museumshaven der Hansestadt Bremen

Im Museumshaven Vegesack (mit „v“ geschrieben) liegen zahlreiche Traditionsschiffe vor Anker. Es ist spannend zu beobachten, wie die Skipper sie pflegen. Ab Vegesack werden unterschiedliche Schifffahrten angeboten. Man kann auch zwischen dem Museumhaven und der Innenstadt hin- und herpendeln. Photo: BTZ, Maike Lucas

Bockwindmühle in Rethem
Der Museumshafen

Roland und Rathaus in der Hansestadt Bremen

Seit 2004 gehören beide zum Weltkulturerbe der Menschheit: die Rolandstatue in Bremen und das Rathaus, vor dem sie steht. Der Roland – Symbol für Freiheit – wurde 1404 errichtet und ist samt Sockel 10 m hoch. Die imposanten Räumlichkeiten des Rathauses kann man bei einer Führung besichtigen. Photo: BTZ

Fachwerkhaus in der Südheide
Roland Statue und Rathaus

Überseestadt in Bremen

Was in London die Docklands sind und in Hamburg die HafenCity, ist in Bremen die Überseestadt. Ein schickes Stadtprojekt im alten Hafengebiet mit Kulturdenkmälern, Gastronomie, Theater und Wohnbebauung am Yachthafen. Die Weser fließt mitten durch Bremen, und das Seefahrer-Flair ist bis heute erhalten geblieben. Photo: BTZ, Ingrid Krause

Die Minigolfanlage in Rethem im Aller-Leine-Tal
Die Überseestadt in Bremen

Marktplatz mit Rathaus in Bremen

Zum reichen kulturellen Erbe Bremens zählt unter anderem der Marktplatz mit Rathaus, Roland und St. Petri Dom. Spannende Stunden lassen sich auch im Mitmachmuseum Universum oder im berühmten Überseemuseum erleben. Idyllische grüne Oasen sind unter anderem der Rhododendronpark und der Bürgerpark. Photo: BTZ, Ingrid Krause

Wanderweg bei Schwarmstedt
Der Marktplatz mit Rathaus

Julias Tipp

Jetzt buchen zum Bestpreis!