Reittour Eichen-Route

von Julia Voigt

33,8 km lange Tour ab Jesteburg

Diese 33,8 km lange Reittour Eichen-Tour führt Sie durch eine besonders schöne Ecke des Naturparks Lüneburger Heide. Ideale Park- und Verladeplätze finden Sie am Gestüt Wiedenhof in Jesteburg, aber auch an der Seppenser Mühle sowie in Wörme und Dierkshausen. Wenn Sie in Jesteburg-Wiedenhof starten, führt Sie die Route zunächst ostwärts vorbei an der Kunststätte Bossard nach Asendorf. Südlich von Asendorf wenden Sie sich nun nach Süden, um über Dierkshausen in das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide zu gelangen.

Tolle Heideflächen im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide

Schon bald erreichen Sie die Heidehochfläche »Auf dem Töps«. Diese liegt 109 m über NN und ermöglicht somit bei idealen Sichtverhältnissen einen eindrucksvollen Blick über die Lüneburger Heide bis nach Hamburg. Auf dieser Heidefläche sehen Sie auch Bienenzäune und Schafställe, mit etwas Glück auch einen Schäfer mit seiner Heidschnuckenherde bei seiner Arbeit. Ohne die Heidschnucken würden die Heideflächen rasch zuwachsen und verschwinden.

Durchs Seevetal, die Lohberge und das Wiedental

Nach der Heidefläche »Auf dem Töps« reiten Sie westlich nach Holm ins Seevetal. Dieses verlassen Sie wieder in Wörme, um die Wälder der Lohberge zu passieren. Die Route wendet sich südlich des Brunsberges ostwärts. Nun geht es entlang des Ortsrandes von Holm-Seppensen zur Seppenser Mühle und wieder ins Tal der Seeve. Sie überqueren den Fluss Seeve im Ort Lüllau, um ins Wiedental und somit zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen.

Mehr Ideen für Dich

Reittour Heidepark-Route

Vorbei am Pietzmoor und Heide-Park Resort

Diese 40,8 km lange Reittour Heidepark-Route führt Sie in die Region südlich …

Reittour Schnucken-Route

Reiten mitten im Naturschutzgebiet

Die Heidschnucke ist das Symboltier der Lüneburger Heide – und zugleich ein …

Reittour Moorhuhn-Pfad

31,9 km ab Schneverdingen

31,9 km führt der Moorhuhn-Pfad als Reit-Rund-Tour durch das Naturschutzgebiet Lüneburger …