Reittour Hirschpfad

von Julia Voigt

Rund um Vierhöfen durch den Naturpark

Ausgangs- und zugleich Endpunkt für die Reittour Hirschpfad ist der Turnierplatz Luhmühlen bei Salzhausen im Landkreis Harburg. Weitere Park- und Verladeplätze für diese Rundtour durch den Naturpark Lüneburger Heide befinden sich an den Luhewiesen Garstedt sowie Im weißen Sande Garstedt. Beginnt man jedoch wie vorgesehen in Luhmühlen, dann geht es zunächst in nordöstlicher Richtung entlang des Hambergs nach Westergellersen. Nördlich des Ortes überqueren Sie die Kreisstraße und reiten über den Westergellerser Postweg Richtung Mechtersen.

28,3 km langer wunderschöner Rundweg

An der »Hohen Linde« schwenken Sie nach Norden und erreichen die Forstmeisterei Einemhof, von wo es weiter nordwärts geht. Kurz vor der Buchholzer Bahn wechseln Sie die Himmelsrichtung und reiten nun in südwestlicher Richtung nach Vierhöfen, entlang der »Langen Heide«. Über Vierhöfen geht es nach Garstedt und von Garstedt südwärts über den Hamberg und das Fleshorn sowie den Rand des Höllenbergs nach Salzhausen. Der insgesamt 28,3 km lange Hirschpfad führt Sie nun nördlich von Salzhausen über die Kreisstraße zur Luhe.

Weitere Informationen und Tourenkarte online

Nach Überquerung der Luhe bei Lobke gelangen Sie wieder zum Turnierplatz Luhmühlen. Falls Sie die Tour noch ein wenig verlängern möchten, können Sie vor Lobke einen Abstecher zum Gut Schnede mit seinen großflächigen Fischzuchtteichen machen.

Weitere Informationen über diese Reittour erhalten Sie beim Verkehrsverein Salzhausen.
Eine Tourenkarte finden Sie HIER.

Mehr Ideen für Dich

Reittour Hasenpfad

Rundtour nordöstlich von Bispingen

Die 21,9 km lange Reittour Hasenpfad führt Sie in die Erlebniswelt Lüneburger Heide …

Reittour Amelinghausen

Rund 37 km auf dem Pferderücken

Die 37 km lange Reittour beginnt in Ehlbeck – ca. 6 km südwestlich von Amelinghausen

Reittour »Heide-Pur«

Immer wieder große, weite Heideflächen

Diese 5-Tages-Reittour führt Sie durch typische Heidelandschaften des Naturpark …