Heide-ErlebnisZentrum

von Julia Voigt

Ausstellung über 3 Etagen

Mitten im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide liegt das kleine Heidedorf Undeloh. Und hier befindet sich auch das Heide-ErlebnisZentrum – Ihr Schlüssel zur Heide. Informieren Sie sich mitten im Herzen der Lüneburger Heide über die Entstehung, Nutzung und Erhaltung dieser wunderschönen und einzigartigen Kulturlandschaft. Direkt hinter dem Heide-ErlebnisZentrum führen Rad- und Wanderwege in die Heidelandschaft und offenbaren Ihnen die größten zusammenhängenden Heideflächen Europas.

Die Kirche im Urlaubsort Essel
© VNP-Naturpark GmbH

Täglich geöffnet, Eintritt ist frei

Das Heide-ErlebnisZentrum Undeloh in der Lüneburger Heide ist ganzjährig von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Ein Besuch lohnt sich das ganze Jahr über, bei jedem Wetter. Sowohl das Unter- als auch das Obergeschoss beherbergt Ausstellungen. Im Untergeschoss des Heide-ErlebnisZentrums führt Sie die Ausstellung in die eisige Vergangenheit. Hier erfahren Sie, wie die heutige Landschaft durch Eis und Wind der letzten Eiszeit geformt worden ist.

Bockwindmühle in Rethem
© VNP-Naturpark GmbH

Moderne Ausstellung über die Landschaft Lüneburger Heide

Ebenfalls im Untergeschoss des Heide-ErlebnisZentrums erzählen alte Heidebauern, Schäfer und Imker von ihrer Arbeit. Diese führte im Endeffekt dazu, dass sich aus dichtem Wald weite Heideflächen entwickelt haben. Denn die Landschaft der Lüneburger Heide ist nicht natürlich, sondern eine Kulturlandschaft. Rodungen und Beweidungen drängten den Wald zurück und ebneten den Weg für den heutigen Hauptdarsteller der Heide – die »Besenheide«.

Fachwerkhaus in der Südheide
© VNP-Naturpark GmbH

Infos über Eiszeit, Heidebauern, Heidschnucken und Landschaftspfleger

Heute wird die Heidelandschaft der Lüneburger Heide ständig beweidet und gepflegt, damit diese einzigartige Kulturlandschaft nicht verloren geht. Die tierischen und maschinellen Landschaftspfleger lernen Sie im Erdgeschoss des Heide-ErlebnisZentrums kennen. So erfahren Sie, wie die vielfältige blühende Heidelandschaft erhalten bleibt. Auf ingesamt drei Etage beherbergt das Heide-ErlebnisZentrum die modernste Ausstellung zum Thema »Heide« und informiert auch über die Arbeit des Vereins Naturschutzpark e.V. (VNP).

Die Minigolfanlage in Rethem im Aller-Leine-Tal
© VNP-Naturpark GmbH

Souvenirshop und tolle weitere Ausflugsziele in der Umgebung

Zum Heide-ErlebnisZentrum Undeloh gehört auch ein liebevoll eingerichteter Shop, in dem Sie schöne Souvenirs, Geschenke und Produkte sowie nützliche Informationen rund um die Heide bekommen. Ein Besuch des Heide-ErlebnisZentrums kann man sehr gut mit einer kleinen Wanderung oder Kutschfahrt zum Wilseder Berg, zum Totengrund und zum Heidedorf Wilsede verbinden. Dort tauchen Sie im Heidemuseum »Dat ole Huus« in die Welt der Heidebauern von 1850 ein.

Wanderweg bei Schwarmstedt
© VNP-Naturpark GmbH

Mehr Ideen für dich

Schäfer mit Herde im Schäferhof

Schäferhof Neuenkirchen

Dem Schäfer über die Schulter geschaut

Zwischen Birken, Heidekraut und Wacholdern grast die große Heidschnuckenherde …

Wassersport im Aller-Leine-Tal

Ein ideales Revier für Paddelfreunde

Urlaub auf, am oder im Wasser können Sie in der Region Aller-Leine-Tal erleben. …

Soltau Therme Außenansicht

Soltau Therme

Entspannung pur

Die Soltau Therme ist der perfekte Ort, um vom Alltag abzuschalten. Sie ist ein Garant für erholsame …